Anzeige

ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=/25080758Produkt-Deeplink%3C/a%3E www.booking.com/city/de/aachen.html?aid=325020 www.globetrotter.org www.amazon.de/gp/product/3941705059/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=trauderwelt-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3941705059 ad.zanox.com/ppc/?6184526C1256660424T&ULP=/23096258Produkt-Deeplink%3C/a%3E www.amazon.de/gp/product/3774303258?ie=UTF8&tag=wwwtraumpfade-21&linkCode=xm2&camp=1638&creativeASIN=3774303258

Sie sind hier: Traumziele der Welt / Europa / Deutschland / Aachen

Aachener Dom - Das Bauwerk

Der Aachener Dom, 1978 als erstes, deutsches Bauwerk in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen, gilt als eines der berühmtesten Denkmäler abendländischer Baukunst. Ein 1200 jähriges Bauensemble aus verschiedenen Zeit- und Stil -Epochen, das im Laufe der Jahrhunderte auf mehrfache Weise Bedeutung erlangte: als Begräbnisstätte seines Erbauers Kaiser Karls des Großen, als Krönungsort für über 30 römisch deutsche Könige und als bedeutendste Wallfahrtskirche christlicher Pilger. Auch heute haben der Aachener Dom und sein kostbarer Domschatz nichts vom Glanz vergangener Jahrhunderte eingebüßt. Mit ca. 1 Millionen Besuchern jährlich besitzt er nach wie vor eine hohe Anziehungskraft.

Genießen Sie weitere Impressionen

Die Manifestation eines "Neuen Roms" - diesen Traum wollte Kaiser Karl Wirklichkeit werden lassen, als er um 786 mit dem Bau seiner Marienkirche (Pfalzkapelle) in Aachen begann. Sein Traum wurde wahr, denn unter seiner Ägide avancierte Aachen zum Mittelpunkt seines europäischen Reichs. Er wurde Ausgangspunkt neuer Staatsordnungen und Reformen, die für Jahrhunderte prägend blieben. Selbst heute steht der Aachener Dom für die kulturelle und politische Einheit Europas.

Die Marienkirche, mit ihrem achteckigen Zentralbau, dem Oktogon, wurde um das Jahr 800 fertig gestellt. Zu ihrer Zeit war sie der größte, kuppelüberwölbte Bau nördlich der Alpen. Noch heute beeindruckt der karolingische Kernbau durch seine kühne Architektur und seine kostbare Ausstattung: aufwändige Mosaiken zieren das Bild der Kuppel, von der aus ein imposanter 16 eckiger Radleuchter, der sog. Barbarossaleuchter, den Mittelpunkt des Karolingerbaus bildet. Im Laufe des Mittelalters wurden dem Oktogon weitere Bauelemente, wie die gotische Chorhalle und weitere Kapellen, hinzugefügt. Noch Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Ensemble mit dem Aufbau des Westturms erweitert

So erhielt der Aachener Dom seine heutige Gestalt im Verlauf einer mehr als 1200jährigen Geschichte. Von Kaisern, Königen und Pilgern mit wertvollen Schätzen und Reliquien ausgestattet, Feuersbrünsten und Kriegen trotzend, ist der Aachener Dom das besterhaltene Bauwerk karolingischer Architektur und eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler Europas. Im Jahre 2003 feierte der Aachener Dom sein 25jähriges Bestehen als UNESCO- Weltkulturerbe.


Literatur:
Der Aachener Dom

©: Texte (und Bilder) mit freundlicher Genehmigung des Domkapitel Aachen

Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen Zum Urlaubsplaner hinzufügen

Weiterführende externe Links:
weiterführende Informationen
Internetadresse der Sehenswürdigkeit




Stichwortsuche auf Traumpfade der Welt:

Loading

Anzeigen



© 2012 Traumpfade der Welt - Ihr kostenloser Urlaubs-Planer
kostenlose Reisebeschreibungen, Reiseinformationen, Reisetipps zu Städten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Burgen, historischen und interessanten Gebäuden, Kirchen, Landschaften, Hotels und Restaurants

Traumpfade der Welt
www.die-abfahrer.de www.ergotherapie-fantasia.de/ www.globetrotter.org www.booking.com/index.html?aid=325020